Leseprobe aus „Das große Praxisbuch für eine unwiderstehliche Ausstrahlung“

„Wir strahlen aus, was wir SIND!

Kennen Sie das:

Ein Mensch kommt in einen Raum und plötzlich verändert sich die Energie im Raum. Er zieht magisch alle Blicke auf sich und scheint etwas unglaublich anziehendes an sich zu haben, obwohl er vielleicht gar nicht unbedingt besonders schön ist. Er strahlt eine innere Stärke, Lebensfreude und Offenheit aus und scheint sich über sich selbst, über den Moment und auf jeden einzelnen Menschen im Raum zu freuen. Wir fühlen uns von ihm magisch angezogen.

Was aber ist es eigentlich, das uns so anzieht?

Oft hören wir, dass wir unsere Ausstrahlung mit unserem Auftreten und unserer Erscheinung beeinflussen und verbessern können, dass unsere Ausstrahlung also ein Ergebnis unseres Auftretens sei.

In Wahrheit aber ist es genau umgekehrt:

Unsere Ausstrahlung ist das Ergebnis unserer inneren Haltung und diese FÜHRT zu einem bestimmten Auftreten, zu einer bestimmten Erscheinung und Wirkung auf andere Menschen.

Unsere Ausstrahlung ENTSTEHT jedoch in uns selbst.

Wir strahlen immer das aus, was wir in unserem Inneren haben. Ja, wir strahlen das aus, was wir SIND!

Und wir können uns noch so sehr bemühen, uns für den ersten Eindruck bei anderen Menschen ein gewisses Auftreten anzutrainieren und so eine vermeintlich bessere Ausstrahlung zu erhalten. Spätestens beim zweiten Blick auf uns kommunizieren wir das, was wir wirklich denken und sind, auch wenn wir mit gerader Haltung und einem Lächeln in einen Raum kommen. Und sobald wir uns nur wenige Minuten mit anderen Menschen unterhalten haben, offenbart sich das, was wirklich in uns ist. Wir zeigen unser wahres ICH:

Aufgesetzte versus echte positive Ausstrahlung

Haben Sie das auch schon einmal erlebt:

Sie lernen einen potenziellen neuen Partner kennen oder ein Freund stellt Ihnen seine neue Partnerin vor, oder ein neuer Kollege kommt Ihnen auf dem Flur entgegen und Sie denken im ersten Moment: Wow!

Doch sobald Sie die ersten Sätze miteinander gewechselt haben, bricht die faszinierende Ausstrahlung dieses Menschen wie ein Kartenhaus zusammen, er offenbart hinter seiner schillernden Schale eine gelangweilte, unzufriedene oder gar frustrierte Persönlichkeit, die kein wirkliches Interesse an irgendetwas zu haben und sich über kaum etwas wirklich zu freuen scheint. Dahin ist die tolle Ausstrahlung. Sie sind enttäuscht und irritiert. Und müssen Ihren ersten Eindruck von diesem Menschen korrigieren.

Nun, genau das geschieht, wenn Menschen versuchen, sich eine bessere Ausstrahlung von außen „anzutrainieren“ beziehungsweise „aufzusetzen“. Sie haben womöglich Ratschläge erhalten wie: Achte auf eine gerade Haltung, Lächle Menschen an, halte Blickkontakt und sie versuchen, diese Ratschläge zu befolgen. Aber diese äußeren Signale, die den Eindruck von Selbstsicherheit, Lebensfreude, Interesse an anderen und Sympathie für andere erwecken sollen, kommen nur dann wirklich bei uns an, wenn diese Selbstsicherheit, die Lebensfreude, und das Interesse an anderen auch wirklich im Inneren dieses Menschen vorhanden ist.

Denn unsere Ausstrahlung ist eine bestimmte Energie, die aus uns (genauer gesagt aus unserer inneren Haltung zu uns selbst, zu anderen Menschen und zum Leben) kommt und die auf unser Umfeld wirkt. Unser äußeres Auftreten und unsere Erscheinung mitsamt unserer Haltung, Gestik und Mimik, passen sich dieser inneren Haltung an.

Positive Ausstrahlung ist pure Freude, die aus unserem Inneren nach außen strahlt und unser Umfeld ansteckt. Diese Energie der Freude können wir nicht mit einem Lächeln vortäuschen. Jeder um uns herum wird sofort spüren, ob wir authentisch sind, oder nicht.

Wenn Sie Ihre Ausstrahlung verbessern wollen, dann müssen Sie sich deshalb um Ihr  Auftreten und Ihre Erscheinung überhaupt keine Gedanken machen (sie ist eine natürliche Folge Ihrer inneren Haltung und kommt von ganz allein, wenn die innere Haltung stimmt).

Nein, wenn Sie Ihre Ausstrahlung verbessern und wirklich anziehend und auffallend positiv auf andere Menschen wirken möchten, dann müssen Sie Ihre innere Haltung ändern!

Sie müssen echte (Lebens-)Freude und echte Selbstsicherheit in sich aufbauen.

Dann werden Sie nicht nur beim ersten Eindruck bei Ihrem Umfeld punkten, sondern auch beim zweiten, dritten und vierten Eindruck und in den lebenslangen Freundschaften und Beziehungen, die Sie pflegen.

JA, ICH WILL DIESES BUCH!

Alles beginnt in Ihrem Kopf – das Power Mindset für eine umwerfende Ausstrahlung

Wie aber funktioniert das genau?

Wie können Sie Ihre innere Haltung ändern?

Und was müssen Sie eigentlich genau in sich selbst verändern, um eine unwiderstehliche Ausstrahlung auf andere Menschen zu bekommen?

Um diese Frage zu beantworten, möchte ich Sie zu einem kleinen Gedankenausflug einladen:

Stellen Sie sich einmal vor, ein Mensch würde zur Tür herein kommen in das Zimmer, in dem Sie gerade sitzen. Es handelt sich um einen Menschen, der sein Leben liebt, der in seinem Leben Dinge tut, die ihn begeistern und der vor Begeisterung und Lebensfreude nur so sprüht, der mit sich selbst ausgesprochen zufrieden ist und eine innere Stärke und Würde besitzt, und der andere Menschen liebt und neugierig auf Sie zukommt, um Sie kennen zu lernen um heraus zu finden, was für ein liebenswerter Mensch Sie sind.

Was für eine Ausstrahlung hat dieser Mensch in Ihrer Vorstellung? Wie wirkt er auf Sie? Und wie fühlen Sie sich, als er in den Raum kommt?

Machen Sie sich doch dazu einmal ein paar kleine Notizen. Sie werden Ihnen später als Gedankenstütze dienen, wenn Sie beginnen, an Ihrer eigenen Ausstrahlung zu arbeiten.

Stellen Sie sich nun weiter vor, ein zweiter Mensch käme zur Tür herein. Bei diesem Menschen handelt es sich um einen Menschen, der den Glauben an das Schöne im Leben und an andere Menschen verloren hat, der nichts mehr in seinem Leben hat, worüber er sich wirklich begeistern kann, der ein Gefühl von Langeweile und Leere in sich trägt und sich auch nicht mehr für andere Menschen interessiert. Der aufgrund von negativen Erfahrung sein Vertrauen zu den Menschen verloren hat und der Sie nach dem Eintreten in den Raum sofort misstrauisch und skeptisch beäugt, der mit sich unzufrieden ist und der überzeugt ist, dass er im Leben nie das bekommen kann, was er sich wünscht, sondern vom Schicksal benachteiligt wurde.

Was für eine Ausstrahlung hat dieser zweite Mensch in Ihrer Vorstellung?

Und vor allem: wie fühlen Sie sich, als er zur Tür herein kommt?

Machen Sie sich auch dazu Notizen. Sie werden Ihnen später sehr hilfreich sein.

Sie sehen:

Was diese beiden Menschen unterscheidet, ist einzig und alleine ihre innere Haltung, ihr Mindset, Ihre Einstellung zu sich selbst, zu anderen Menschen und zum Leben im Allgemeinen. Und durch ihre unterschiedliche innere Haltung haben diese Menschen eine vollkommen unterschiedliche Ausstrahlung,  und eine völlig gegensätzliche Erscheinung, Körperhaltung und Mimik. Und das entscheidende ist: sie rufen in Ihnen völlig verschiedene Gefühle hervor!

Wissen Sie was das Geheimnis beliebter Menschen, Menschen mit einer hohen Anziehungskraft ist?

Diese Menschen sind nicht die besten, schönsten und erfolgreichsten. Nein, sie schaffen es, bei ihrem Umfeld besonders positive Gefühle hervor zu rufen!

Und da Energie und Gefühle ansteckend sind und sich sofort auf unser Umfeld übertragen (jeder, der schon einmal mit einem sehr nervösen oder aggressiven Menschen an einem Tisch saß, weiß das), müssen Sie die Energie und das Lebensgefühl immer zunächst in sich selbst entwickeln, die sie ausstrahlen und somit auch bei Anderen hervorrufen wollen.

Sie brauchen also keinerlei Tricks und manipulative Techniken anzuwenden, um positive Gefühle bei ihrem Umfeld zu wecken, sondern Sie können genau diese Gefühle ganz einfach in sich selbst entwickeln, indem Sie Ihre innere Haltung verändern, und werden ganz automatisch das, was Sie in sich erschaffen haben, nach außen ausstrahlen und auf der Gefühlsebene auch bei Anderen hervorrufen.

Was die beiden Menschen aus unserem Beispiel unterscheidet, ist ihre innere Haltung zu sich selbst, zum Leben, zu anderen Menschen und zu Ihnen.

Es gibt im Wesentlichen 4 Säulen, die der erste Mensch aus dem Beispiel im Gegensatz zum zweiten in sich aufgebaut hat und die dafür sorgen, dass er eine so fantastische Ausstrahlung auf Sie hat, wenn er in den Raum kommt.

Diese 4 Säulen sind es, die den Unterscheid ausmachen zwischen einer extrem anziehenden und geradezu unwiderstehlichen Ausstrahlung, die Ihnen sofort die Herzen der Menschen zufliegen und sie in Ihrer Nähe sein wollen lässt und einer Ausstrahlung, die andere Menschen bedrückt, herunterzieht, misstrauisch macht und sich vor Ihnen verschließen, ja sich vielleicht sogar von Ihnen abgestoßen fühlen lässt.

Sie können dieses Wissen nutzen, um Ihre aktuelle Ausstrahlung auf andere Menschen zu prüfen und Ihre Ausstrahlung gezielt zu verbessern, indem Sie jede der 4 Säulen Schritt für Schritt aufbauen.

Und hier sind sie: Die 4 Säulen einer unwiderstehlichen Ausstrahlung…“

 

JETZT IM BUCH WEITERLESEN!

BUCH JETZT KAUFEN!