Das sagen Studenten über die Akademie:

„Es lohnt sich – ich bin auf dem Weg und werde es sicher weiter bleiben. Man lernt nie aus und es ist ein tolles Gefühl, wenn ich merke, dass ich selbst weiter komme und dann auch Rückinfos von Freunden / meinem Freund erhalte, dass ich mich positiv verändere.“

(Andrea, 43)

„Ich habe durch das Studium Ziele erreicht, die mir vor 12 Monaten noch scheinbar unerreichbar vorkamen. Und ich bin durchgehend – nicht nur sporadisch – ruhiger und gelassener geworden.“

(Daniel, 54)

„Ich bin durch die Akademie wieder mehr zu mir selbst gekommen, und hab die schönen Dinge in meinem Leben wieder sehen können.“

(Tanja, 41)

Lies hier Interviews mit Studenten der Cosima Sieger Akademie:

Was hast Du in der Akademie gelernt?

 „Hinschauen statt übergehen und ignorieren. Und: Wirklich gut mit mir selbst umzugehen…“ (Daniel)

„Da waren ganz viele Punkte dabei, die ich so nicht gekannt habe. Für mich war es eine gute Mischung aus bekannten und neuen Themen.“ (Tanja)

„Ich habe gelernt, dass ich mit „der Macht der Gedanken“ echt viel machen kann!“ (Andrea)

„Ich bin durch das Studium jetzt selbstbewusster und auch spontaner – habe früher immer alles „zerdacht“ bis ins kleinste Detail bevor ich mal irgendwas in einer Runde gesagt habe. Ich war total gehemmt ohne es wirklich zu wissen.

Ich „mache“ heute eher und wenn ich anfange zuviel nachzudenken, stoppe ich mich dabei selbst. Akzeptiere mich jetzt (meistens) so wie ich bin, bin nicht mehr meinen zu selbstkritischen Gedanken ausgeliefert – das war früher echt schlimm. Ich habe früher nie über mich und mein Verhalten nachgedacht.

Und: ich habe erkannt, dass nur ich mich ändern kann – andere & ihr Verhalten kann ich nicht ändern. Und: “blödes“ Verhalten anderer Personen hat nichts mit mir persönlich zu tun :-)“ (Andrea)

„Ich habe ein tieferes Verständnis meines Wesens und meines bisherigen Lebens bekommen.  Parallel dazu sind in den letzten Monaten wunderbare Dinge EINFACH  geschehen“  (Daniel) 

„Ich kann mich durch das Studium in der Akademie wieder total gut selbst motivieren. Das ist mir davor abhanden gekommen und durch das viele mit mir selbst beschäftigen, ist da wieder ein kleines Feuerchen in mir entstanden, welches mich anspornt.“ (Tanja)

„Ich bin geduldiger und gelassener (meistens) und sehe mein Verhalten auch einmal aus einem anderen Winkel. Bemühe mich, mehr die zu sein, die ich sein will, also fröhlicher ;-)“ (Andrea)

Was gefällt Dir besonders an dieser Akademie?

„Es ist für mich jeden Sonntag ein Rückzugsort, mit dem ich immer weiter viele Kleinigkeiten über mich lernen kann, darauf achten kann, was ich wie mache oder was ich auch lassen kann 😉 Ich finde auch die Hintergrund-Infos in den Lektionen immer sehr schön.“ (Andrea)

Ich werde immer wieder neu überrascht, meistens durch die Klarheit, die ich durch meine Antworten auf die guten Fragen in den Lektionen bekomme. Es war noch nicht einmal langweilig, weiter so!“ (Daniel)

„Ich mag, dass ich mir die Zeit selber einteilen kann und dann wenn ich will, mir die Dinge anschauen und üben kann“ (Tanja)

Für welche Art von Menschen ist das Studium in der Akademie aus Deiner Sicht geeignet?

„Menschen die ganz tief und ehrlich bereit für Veränderungen sind, die nicht durch Knopfdruck, Pillen oder Wunderversprechen passieren“ (Daniel)

„Personen, die selbst an sich arbeiten möchten und auch mal ihr Leben neu gestalten wollen!“ (Andrea)

„Also es sollten schon Menschen sein, die sich selbst organisieren können. Dann wäre natürlich auch wichtig, dass man sich mit sich selbst beschäftigen will und an sich selbst etwas ändern will. Nicht gleich beim ersten „ich kann das nicht….“ aufgeben, sondern mal durchbeissen. Schließlich geht es ja darum, dass man selbst etwas ändern will.“ (Tanja)

Hast Du vielleicht noch einen Tipp für die zukünftigen Studenten der Akademie?

Konsequentes Dranbleiben! Veränderung darf sein und ist LEICHT…“ (Daniel)

 

JA, ICH WILL AUCH IN DIE AKADEMIE!